Über uns

Genovas

Nonna!
Nonna!

Die Geschichte

Unsere Geschichte beginnt mit der Entscheidung von Francesco Genova, in den 80er-Jahren sein Heimatland zu verlassen. Francesco hatte sich nämlich in den Schweizer Bergen in Albina Genova verliebt. Im Jahre 1987 kam Miloud Genova zur Welt und der Grundstein für die Familie Genova in Zürich war gelegt. Unsere Heimat war Altwiedikon, genauer die Ämtlerstrasse wenige Schritte vom heutigen Hauptsitz unseres italienischen Spezialitätengeschäfts Genovas entfernt. Entstanden ist über die Jahre eine Patchworkfamilie aus vier Kindern: Miloud Flavio (30), Niccolò-Maria (28), Alina (26) und Anastasia (22).

Genovas & Co. 2001
Genovas & Co. 2001

Dreissig Jahre nachdem Francesco Italien und das Heimatdorf Montenero di Bisaccia in der Region Molise aus Liebe und der eigenen Familie verliess, hat Anfang 2015 der Familienbetrieb Genovas seine Tore geöffnet. Am Anfang bestand das Sortiment aus 40 Produkten mit Eigenmarke aus Manufakturen und Familienbetrieben in der Umgebung unseres Heimatdorfes Montenero di Bisaccia und so haben Francesco und sein ältester Sohn Miloud das kleine aber feine Spezialitätengeschäft am Idaplatz eröffnet. Ein Bubentraum von Francesco, den er nun gemeinsam mit seiner Familie realisieren durfte.

Die Herkunft unserer Produkte

Nonnas bei der Pomodoriernte.
Nonnas bei der Pomodoriernte.

Francesco lag als Neugeborener im Schatten der Weizenbündel, die seine Mutter auf den Feldern im Molise erntete. Wir Kinder verbrachten jeden Sommer und teilweise auch Winter auf unserem Bauernhof und halfen mit, ob beim Passata machen, bei der alljährlichen Olivenernte oder der Herstellung der regionalen Wurstspezialität Ventricina. Diese Verbundenheit mit der Region Molise und deren landwirtschaftlichen Produkte spiegelt sich in unserem Sortiment wider.
Unsere Produkte werden unter fairen Bedingungen für Mitarbeiter/innen und die Natur schonend in der Region Molise in verschiedenen Dörfern hergestellt. Alljährlich zur von der Natur vorgegebenen Zeit werden die nicht chemisch behandelten und in offener Natur gereiften Nahrungsmittel geerntet und in kleinen Manufakturen traditionell verarbeitet.

Genovas Percoche von Hand verarbeitet von einer Frauenkooperative.
Genovas Percoche von Hand verarbeitet von einer Frauenkooperative.

Ob Angelo, der seit 25 Jahren mit seinen „Kindern“, den Trüffelhunden, Trüffel sucht, Alessandro, der mit seiner Frauenkooperative die Pfirsiche von Hand wäscht und schält oder Nonno Pasquale, der unsere Olivenbäume hegt und pflegt – alle unsere Spezialitäten werden mit grosser Sorgfalt und von Hand hergestellt und ohne Zusatzstoffe zu Endprodukten höchster Qualität verarbeitet. Ein grosser Teil unseres Sortiments ist biologisch zertifiziert.

Unsere Werte sind, gegenseitiger Respekt und Fairness, Tradition, Qualität und Genuss.

Vision

Vivere per mangiare - Leben um zu essen!
Vivere per mangiare – Leben um zu essen!

Mit der Eigenmarke Genovas wollen wir nicht nur für unsere Hersteller/innen Arbeitssicherheit und Zugang zu ausländischen Märkten ermöglichen, sondern genauso unseren Kund/innen überdurchschnittliche Qualität zu fairen Preisen bieten können.

Neben dem Verkauf von unseren Produkten ist das Genovas ein Ort für kulinarischen Austausch und Begegnungsort. Ob ein Aperitivo, dem ganz privaten Essen, einem gemeinsamen Kocherlebnis mit einem Koch aus Rom oder das Catering bei der goldenen Hochzeit – die Genovas machen alles möglich mit ganz viel Amore & Passione.

Auch haben Kultur und Politik im Genovas im Zentrum Altwiedikons Platz. Genauso bunt wie die Geschichte unserer Familie, ist unsere Fantasie. Die Genovas leben nach dem Motto „Alles ist möglich“.

Wenn Du einen Wunsch hast, stell Dir nie die Frage, ob er in Erfüllung gehen könnte, kontaktiere uns und wir schauen, dass er in Erfüllung geht – die Genovas machen Menschen glücklich!

Kontakt

Genovas
Bertastrasse 26
8003 Zürich
044 242 23 23
info@genovas.ch

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 10.30 – 14.00 / 16.30 – 22.00
Sa: 10:00 – 22:00

Kontaktformular